Über mich

Seit meiner Geburt im Jahr 1959 lebe ich in einer Kleinstadt im Bergischen Land. Schon als Kind habe ich mich sehr für die Natur interessiert. Später kam dann die Fotografie dazu, anfangs analog, seit 2009 fotografiere ich digital.

Kleine Details in der Natur faszinieren mich dabei ebenso wie das Spiel mit Licht und Schatten. Häufig sind es die unscheinbaren Dinge, die durch einen Lichtstrahl unerwartet in einem „ganz anderen Licht“ erscheinen.

Das oberste Gebot in der Naturfotografie ist für mich, nicht störend in die Natur einzuwirken und jeden Ort, an dem ich fotografiere, so zu verlassen, wie ich ihn vorgefunden habe.

Gerne und häufig fotografiere ich „vor der Haustüre“. Das Bergische Land, die Eifel, der Hunsrück und die Mosel gehören zu meinen bevorzugten Fotorevieren, aber auch auf Reisen nach Skandinavien, Polen oder in andere europäische Länder darf die Kamera nicht fehlen.

Hunde sind eine andere Leidenschaft und so kommt die Kamera auch dort sehr oft zum Einsatz. Oft begleitet mich mein Hund auch auf meinen Fototouren.

Geduld und Glück gehören – besonders in der  Wildtierfotografie – natürlich dazu. Oft benötigt man viele Stunden oder Tage bis man das gewünschte Motiv „im Kasten“ hat – manchmal klappt es erst nach vielen Versuchen, gelegentlich auch nie …

Alle Wildtierfotos auf meiner Seite sind, soweit nicht anders angegeben, in freier Natur entstanden.